Fragen? Ihr Ansprechpartner hilft Ihnen gerne!

Standort

Öffnungszeiten

Tel.:
E-Mail: 
Fragen? Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner!

Einbruchschutz Sektionaltor RC5

Einbruchschutz Sektionaltor
Einbruchschutz Sektionaltor | © Jansen Tore

Sektionaltor SafeLine RC5

Der Bereich Einbruchschutz umfasst die Maßnahmen zur Vorbeugung eines unerlaubten Zutritts von verschlossenen Räumlichkeiten. Die Firma Jansen ist in der Lage Toranlagen zur Absicherung von Gebäudeteilen in unterschiedlichen Widerstandsklassen mit oder ohne Anforderungen an die Durchschusshemmung zu fertigen.

Das Jansen Einbruchschutz Sektionaltor ist nach DIN T/S 18194:2020-07, RC5 geprüft. Gemäß RC5-Norm versucht ein erfahrener Täter in der geprüften Widerstandszeit von 15 Minuten das verschlossene Bauteil aufzubrechen.

bullet.getIcon().metadata('alt')
Widerstandsklasse RC5
bullet.getIcon().metadata('alt')
Klassifiziert nach DIN T/S 18194:2020-07, RC5
bullet.getIcon().metadata('alt')
Lichte Breite bis 12.000 mm
bullet.getIcon().metadata('alt')
Lichte Höhe bis 8.000 mm
bullet.getIcon().metadata('alt')
Optionale Beschusshemmung

Einbruchschutzsektionaltor Produktbeschreibung

Torblatt

Verstärktes Torblatt mit einem Mehrschichtaufbau zur Erreichung des Schutzziels RC5.

Das Torblatt besteht aus mehreren Sektionen. Die einzelnen Sektionen sind durch einen zusätzlichen inneren verstärkten Profilrahmen ausgesteift und werden durch ein spezielles Verbindungssystem zu einem sehr stabilen Torblatt verbunden. Die Torblattstärke beträgt 80 mm. Die einzelnen Sektionen bestehen aus einer geschraubten Alu-Rahmenbauweise.

Beidseitige Verriegelung  (manuell bzw. elektrisch) gegen Anheben des Torblattes und zusätzliche mechanische Verrieglung des Torblattes in den Fußboden (ab einer lichten Breite von 4.000 mm).

Beschlag

Standardbeschlag für eine Sturzhöhe von mind. 800 mm. Weitere Beschlagsarten wie Hebungsbeschlag, Dachfolgebeschlag oder als Senkrechtläufer möglich. Niedrigsturzumlenkung auf Anfrage möglich.

Führungschienen

Die senkrechten Führungsschienen mit zusätzlichen Verstärkungsprofilen verfügen über eine äußere Profildichtung bis zum Sturz, Seiteneingreifschutz und eine integrierte Tragseilführung.

Bedienung

Das Sektionaltor wird mit einem federlosen Wellenantrieb ausgeliefert. Diese vorteilhafte Antriebstechnik ist langlebig und wartungsfreundlich.

Montage

Befestigung an Wand aus Stahlbeton nach DIN 1045.
Nenndicke: >140 mm
Stahl UK Wandstärke mind. 10 mm im Montagebereich.

Einbruchschutz Sektionaltor
Einbruchschutz Sektionaltor
Einbruchschutz Sektionaltor
Medien & Downloads
Fragen? Ihr Ansprechpartner hilft Ihnen gerne!

Standort

Öffnungszeiten

Tel.:
E-Mail: 
Fragen? Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner!