Einbruchschutzsystem Safeport 24

Innovativer Schutz für Bankautomaten

 

Mit unserem Einbruchschutzsystem SAFEPORT 24 erhalten sie einen mechanischen Einbruchschutz mit 3-fach Sicherheitssystem, das einfach und schnell eingebaut werden kann, zertifizierten Schutz sowie geringe Wartungskosten bietet und präventiv wirkt. Es besteht aus einem einbruchhemmenden Stahl-Rahmen-Portal mit einem integrierten Einbruchschutz-Rolltor.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

 

  • Mit der zertifizierten Widerstandsklasse RC3 bietet es Schutz vor körperlicher Gewalt und dem Einsatz von gängigem Einbruchswerkzeug. Außerdem verfügt es über einen elektromechanischen Einbruchschutz-Riegel, der als Aufschiebe-Sicherung fungiert.
     
  • Der modulare Aufbau mit „Plug and Play“ System ermöglicht eine Integration von Bestands- und Neuautomaten in das Einbruchschutzsystem ohne aufwendige Umbaumaßnahmen. Auch die Integration bereits vorhandener Einbruchschutzsysteme ist problemlos möglich.
     
  • geringe Wartungskosten
     
  • Ein entsprechender Abstand zwischen Tor und Geldautomat macht eine zweimalige Sprengung notwendig, um an den Automaten zu gelangen und wirkt präventiv.
     
  • VDS-geprüfte Kontakte zur Überwachung der Funktion „Tor geschlossen“ und Tor verriegelt“ lösen bei der geringsten Störung eine Warnmeldung an die Einbruchmeldeanlage aus. 
     
  • Eine IoT-Anbindung des Tores an eine Zustands- und Fernwartungsüberwachung bietet außerdem eine 24-stündige Kontrolle und Sicherheit.
     
  • Das Modulsystem kann je nach Kundenwunsch an das Design im Kundenraum angepasst werden

 

Das Einbruchschutzsystem SAFEPORT 24 bietet einen effektiven Schutz vor Einbrüchen. Sie haben noch Fragen? Dann rufen sie uns gerne an.

bullet.getIcon().metadata('alt')
Klassifiziert nach DIN/TS 18194 2020-07.RC3
bullet.getIcon().metadata('alt')
Wiederstandsklasse RC3
bullet.getIcon().metadata('alt')
IoT
bullet.getIcon().metadata('alt')
geringe Wartungskosten

Einbruchschutzsystem SAFEPORT 24 Produktbeschreibung

Einbruchschutz

Das Stahl-Rahmen-Portal inklusive Rolltor ist nach DIN/TS 18194:2020-7 zertifiziert und entspricht damit der Widerstandsklasse RC3.

Torblatt

Das Torblatt besteht aus einer doppelwandigen Aluminium-Lamelle mit ISO-Kern.

Laufschiene

Die dreiseitig geschlossene Einbruchschutz-Laufschiene mit Rund-Um-Eingriff Schutz und Lippendichtung sorgt für Sicherheit und optimale Abdichtung.

Oberflächen

Das Torblatt und die Laufschienen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich.  Die Lamellen sind in Aluminium-Natur, eloxiert, Edelstahl oder RAL nach Wahl erhältlich. Laufschienen gibt es verzinkt oder aus Stahl.

Antrieb

Das Einbruchschutz-Rolltor SAFELINE 24 (RC3) ist mit einem hochwertigen Elektro-Antrieb als Direkt-Wellenantrieb ausgestattet. 

Steuerung

Die JTS Connect + Steuerung vereint IoT Konnektivität mit Schnittstellenkabeln zu verschiedenen Antriebsarten. Sie bietet zusätzliche Funktionen wie RWA- Funktion, Einbruchschutz-Riegel-Funktion und Kraftüberwachung. 

RC-Verriegelung

Selbstöffnende und schließende elektromechanische Verriegelung. Fabrikat Jansen SAFELOCK2 mit VDS-c-Kontakt zur Auflage an bauseitige Einbruchmeldeanlage  (Meldung „Tor verriegelt“) Notentriegelung im geschützten Bereich.

Anschlussmöglichkeiten an Einbruchmeldeanlage

VdS-C zugelassene Magnetkontakte zur Zustandsüberwachung („Tor geschlossen“, „Tor verriegelt“ sowie optional weitere Einbruchmeldekontakte („Erschütterung“)
können auf die bauseitige Einbruchmeldeanlage angeschlossen werden. Zusätzlich stehen fünf potentialfreie Kontakte zum Anschluss an die bauseitige GLT zur Verfügung.

Medien & Downloads
Fragen? Ihr Ansprechpartner hilft Ihnen gerne!

Standort

Öffnungszeiten

Tel.:
E-Mail: 
Fragen? Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner!