Aktuelles

Aktuelles

10.04.2018

Erfolgreiches Expertentreffen: Explosionsschutzkonferenz in Köln

Vom 10.-11. April 2018 diskutieren die Explosionsschutz-Experten namhafter Firmen, Verbände und sonstigen Einrichtungen zusammen mit den Teilnehmern aktuelle Themen rund um den Explosionsschutz. Zu den Top Themen der Konferenz zählen u.a. das Riskomanagement sowie Prüfpläne und Konzepte im Explosionsschutz, Lösungen zur funktionalen Sicherheit, ein Überblick über neue Anforderungen aus der Regelsetzung.

In der begleitenden Fachausstellung stellen Hersteller ihre Produkte aus dem Bereich "Explosionsschutz" vor. Auch die Firma Jansen ist Aussteller auf der 2-tägigen Veranstaltung und präsentiert den Besuchern das ATEX-Portfolio.

Bei Arbeiten mit hochexplosiven Stoffen ist besondere Vorsicht geboten. Für den Einsatz in Explosionsschutzbereichen hat Jansen hochwertige Tore in ATEX-Ausführung entwickelt. Jansen kann die Tore für den übertägigen Bereich gemäß Anforderungen hinsichtlich des Explosionsschutzes nach der Europäischen Richtlinie 2014/34/EU (ATEX-Richtlinie) als Roll- und Sektionaltore liefern. Einsetzbar sind die Tore in Zone 1 und 2 (Gase) sowie 21 und 22 (Stäube).

ATEX-Tore der Firma Jansen werden individuell gemäß der Einbausituation und den Explosionsschutzanforderungen gefertigt. Sie kommen unter anderem in Unternehmen der produzierenden Chemiebranche (Lack- und Farbproduzenten, Batteriehersteller), der Abwasser- und Abfallwirtschaft, in Kraftwerken und in Verdichterstationen zum Einsatz.

Erfahren Sie mehr über ATEX-Tore der Firma Jansen!
Gerne beraten wir Sie - auch nach der Veranstaltung - persönlich!

JANSEN-Newsletter abonnieren!
Profi Chat