Industrie- und Schallschutztore

Beplankte Sektionaltore

  • Individuelles Design durch Beplankungen mit unterschiedlichsten Materialien wie Holz, Metall usw..
  • Hochwertige Beplankungen zur optischen Aufwertung des Tores, optional in flächenbündiger Ausführung zur Fassade.
  • Beplankte Sektionaltore auch als Thekenabschluss.
  • Hinterlüftete Beplankungen z.B. für Tiefgaragen.

Torblatt

Das Torblatt besteht aus einer Aluminiumsprossenkonstruktion. Die Aluminiumrahmensektionen werden mit einer individuellen Beplankung dekorativ so angepasst, dass ein optisch hochwertiges Gesamtbild von Tor und Fassade entsteht. Das Torblatt kann auch für eine bauseitige Beplankung vorgerichtet werden. 

Auf Kundenwunsch können die  Tore so gefertigt werden, dass eine nahezu ansichtsgleiche Optik zur Fassade gewährleistet wird.

Bis zu einer Breite von 6.000 mm werden die beplankten Sektionaltore in einer scharnierlosen Ausführung gefertigt. Das Besondere an dem scharnierlosen Sektionaltor ist das absolut flächenbündige Torblatt auf der Außen- und Innenseite, da keine Beschlagteile für die Verbindung der Sektionen untereinander benötigt werden. Es befinden sich keine aufgesetzten Seitenscharniere, Mittelscharniere, Boden- und Toprollenhalter auf dem Torblatt. Lediglich werden ab einer Breite von 3100 mm kleine Entlastungsbänder innen auf dem Torblatt angebracht, um den Abstand zwischen den Sektionen bei der Umlenkung zu wahren.
Die Laufrollen werden stirnseitig in die Sektion gesetzt und sind im eingebauten Zustand nicht sichtbar.

Tür

Das beplankte Sektionaltor kann zusätzlich mit einer Schlupftür ausgestattet werden. Die Standardschwellenhöhe beträgt ca. 145 mm. Auf Wunsch kann die Schlupftür mit einer Nierdrigschwelle von ca. 27 mm ausgeführt werden. Als Hauptschließkantensicherung werden zwei Lichtgitter eingesetzt. Die Anordnung der Tür kann individuell erfolgen. Das Torblatt wird bei einer integrierten Schlupftür mit aufgesetzten Scharnieren ausgeführt. Die Tür wird einschließlich Türschließer und Drückergarnitur ausgeführt.

Darüber hinaus fertigen wir auch Nebentüren und Festfelder, die ansichtsgleich zum Torblatt und zur Gebäudefassade erhältlich sind.

Oberfläche

Jansen ermöglicht eine Beplankung der Torsektionen mit verschiedensten Materialien.

Die Toraußenseite kann beispielsweise mit einer rustikal-klassischen Holzbeplankung, einer Beplankung mit Faser-Zementplatten für zeitlose Eleganz oder einer massiven und langlebigen Beplankung aus Metall, Aluminium, Trespa oder Eternit aufgeführt werden.

Die Innenseite kann auf Kundenwunsch mit VA-Blech beplankt werden.

Sektionaltor beplankt mit ansichtsgleichem Festfeld und Nebentür
Hochwertige, beplankte Tür
Sektionaltor beplankt (Außenansicht)
Sektionaltor beplankt
Sektionaltor beplankt
Sektionaltor beplankt als Thekenabschluss (Außenseite)
Sektionaltor beplankt als Thekenabschluss (Innenseite)
Sektionaltor beplankt
Sektionaltor beplankt (Querschnitt)
 

Produktinformationen & technische Details:

JANSEN-Newsletter abonnieren!