Industrie- und Schallschutztore

Hitzebeständige Rolltore

  • Hitzebeständig für Temperaturen bis 180°C.
  • Nutzung als Anlagentor durch hohe Motoreinschaltdauer.

Torpanzer:

Der Torpanzer besteht aus doppelwandigen, isolierten Aluminium-Lamellen, die durch ein drehbares Verbindungssystem zu einem Panzer verbunden sind.

Die Lamellen werden individuell, je nach Anforderung an Tor, Hitze und Einbausituation gefertigt. Sie sind mit Mineralwolle gefüllt und bis zu 180°C hitzebeständig. Die untere Abschlusslamelle ist verstärkt und mit einem Dichtgummi versehen.

Laufsschienen:

Die Laufschienen sind aus verzinktem Stahlblech in geschraubter Bauweise.

Antrieb:

Aufsteckantrieb mit eingebauter Fangvorrichtung. Bei Stromausfall kann das Tor über eine Notkurbel verfahren werden. Der Antrieb wird in einem Temperaturbereich von unter 60°C montiert.

Steuerung:

Steuerspannung 24 V, Drucktaster „Auf-Halt-Zu“ auf Schaltkasten, 16-A-CEE-Stecker für Anschluss an bauseitige Steckdose in Bedienhöhe außerhalb des Temperaturbereiches.

Das Tor kann direkt mit der Anlage verknüpft werden. Für die Abfrage sind Sicherheitsendschalter erforderlich. Auch höhere Performance Level wie PLd/Kat. 3 und PL e/Kat. 4 (EN ISO 13849-1), SIL 3 (EN 62061) sind realisierbar. Die Auswertung der Sicherheitsendschalter erfolgt in der Anlagensteuerung.

  • Hitzebständig bis 180°C

JANSEN-Newsletter abonnieren!
Profi Chat