Industrie- und Schallschutztore

ATEX-Rolltore (ex-geschützt)

  • Individuell gefertigte ATEX-Rolltore für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen.
  • Lieferbar für den Einsatz in den ATEX-Zonen 1 oder 2 (bei Gasen) oder in den ATEX-Zonen 21 oder 22 (für Stäube).
  • Kombinierbar mit Anforderungen an den Schallschutz.

Torpanzer:

Der Torpanzer besteht aus doppelwandigen, isolierten Stahl-Lamellen, die durch ein drehbares Verbindungssystem zu einem Panzer verbunden sind.

Die Lamellen werden individuell, je nach Anforderung an Tor und Einbausituation gefertigt.

Eine Ausführung als Edelstahlrolltor ist möglich.

Bei zusätzlichen Anforderungen an den Schallschutz werden die Rolltore mit einer Schallschutzfüllung versehen. Bei höheren Schalldämmwerten wird der Rollpanzer mit einer Schallschutzhaube verkleidet.

Laufsschienen:

Die Laufschienen sind aus verzinktem Stahlblech in geschraubter Bauweise.

Antrieb:

Aufsteckantrieb mit eingebauter Fangvorrichtung oder Kettenradantrieb mit separater Fangvorrichtung. Bei Stromausfall kann das Tor über eine Notkurbel bedient werden. Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit: ca. 0,2 m/s. Wartungsfreie Antriebseinheit.

Steuerung:

Steuerspannung 24 V, Drucktaster „Auf-Halt-Zu“ auf Schaltkasten, Anschluss an bauseitige Steckdose in Bedienhöhe.

Platzierung des Antriebes und der Steuerung, je nach Anforderung, innerhalb oder außerhalb der ATEX-Zone.

Zusatzausstattung:

  • Oberflächenbeschichtung: Farbtöne nach RAL, DB oder NCS
  • Sicherheitseinrichtungen: Lichtschranke, Schaltleiste, ex-geschützt
  • Impulsgeber: Dreifachtaster, Zugschalter, Schlüsselschalter, ex-geschützt
JANSEN-Newsletter abonnieren!
Profi Chat