Brandschutztore und -systeme

Schiebetor ORPHEUS 2-flg.

  • Nischenklappen sorgen für unsichtbaren Brandschutz.
  • Hochwertiges Design durch Verglasungen.
  • Einsatz von Flucht- und Schlupftüren möglich.
  • Kombination mit Rauchschutz möglich.

Torblatt:

Das Torblatt besteht aus mehreren 300-1000 mm breiten Elementen (je nach Torbreite). Die einzelnen Elemente werden durch ein spezielles Verbindungssystem zu einem stabilen Torblatt verbunden. Es entstehen dadurch keine Wölbungen bzw. Schraubenköpfe. Die Torblattstärke beträgt 62 mm. Die Oberfläche ist vollkommen planeben aus verzinktem 0,75 mm starken Stahlblech. Die Stahlbleche und Brandschutzfüllungen sind vollflächig verklebt. Das Labyrinthprofil ist verzinkt. Aus brandschutztechnischen Gründen wird, als Überdeckung der Torflügel, eine Schlagleiste an einem Torflügel verwendet.

Laufschiene:

Jedes Torelement wird auf kugelgelagerten Laufrollen geführt. Das kaltgewalzte, verzinkte C-Profil wird mittels Konsolen an der Wand oder Decke befestigt. Die Laufschienenverkleidung ist verzinkt.

Bodenführung:

Die Bodenführung befindet sich seitlich der lichten Breite.

Ausstattung:

Als Beschlag wird ein Bügelgriff auf der Wandgegenseite und ein Muschelgriff auf der Wandseite verwendet. Die Öffnung des Tores wird durch auf Konsolen montierte Endlagendämpfer begrenzt. Das Tor schließt selbsttätig über Schließgewichte, wobei durch einen hydraulischen Schließgeschwindigkeitsregler eine gleichbleibende Schließgeschwindigkeit gewährleistet wird. Eine standardmäßig vorhandene Freilaufeinrichtung ermöglicht im normalen Anwendungsbetrieb eine leichte Bedienung des Tores.

Steuerung:

Es wird ein speziell aufeinander abgestimmtes, bauaufsichtlich zugelassenes Steuerungssystem (Feststellanlage), optional mit Öffnungshilfe, eingesetzt.

Zugelassen / geprüft nach:

RS: DIN 18095/---
T30: DIN 4102/EI30: DIN EN 1634
T90: DIN 4102/EI90: DIN EN 1634
T30 RS: DIN 4102 und 18095/EI30 S: DIN EN 1634
T90 RS: DIN 4102 und 18095/EI90 S: DIN EN 1634 

Zusatzausstattung:

Oberflächenbeschichtung:
Grundierung, Farbtöne nach RAL, DB oder NCS

Türen:
Flucht- oder Schlupftür

Material:
Edelstahlausführung

Nischenklappen:

vertikal (180° aufklappbar, bis 1000 mm Breite) und horizontal (90° aufklappbar)

Verglasung:

runde und eckige Verglasung

Elektrische Optionen:
Impulssteuerung, Zeitschließung, Batteriepufferung

Bedienelemente:

Schlüssel- und Zugschalter, IR-/ Radar-Bewegungsmelder, Funk, Induktionsschleife, Unter-Glas-Auslösetaster

Sicherheitsausstattung:

Blitzleuchte, Lichtschranke, Bogenriegelschloss

JANSEN-Newsletter abonnieren!
Profi Chat